Bauerfeind MalleoTrain Plus

Mehr Ansichten

Bauerfeind MalleoTrain Plus

Artikelnummer: 21761

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Tage

CHF 117.50
Inkl. 7.7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Aktivbandage für erhöhte Stabilität und Sicherheit des Sprunggelenks
CHF 117.50
Inkl. 7.7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Bauerfeind MalleoTrain Plus

Die Sprunggelenksbandage MalleoTrain Plus sichert den Fuss nach Umknickverletzungen, Verstauchungen sowie bei Bänderschwächen und Extrembelastungen im Sport, ohne dabei die Beweglichkeit einzuschränken. Zwei elastische Profileinlagen (Pelotten) und das teilelastische Gurtsystem, das in Form einer Acht (8er-Tour) um den Fuss gewickelt wird, erhöhen die stabilisierende Wirkung der Bandage und schützen vor einem Umknicken nach aussen. Dadurch eignet sich die MalleoTrain Plus auch zum Einsatz in der frühfunktionellen Therapie von Kapselbandzerrungen und zum Schutz vor Sprunggelenksverletzungen. MalleoTrain Plus vereint die bewährten Wirkungsmechanismen von Bauerfeind Aktivbandagen mit denen des Sport-Tapings und bietet so mehr Stabilität und Sicherheit. Zuerst stabilisiert sie das Sprunggelenk durch die Kompressionswirkung des Gestricks und die beiden exakt am Aussen- und Innenknöchel ausgerichteten elastischen Profileinlagen. Die durch Bewegung ausgelöste Wechseldruckmassage aktiviert dann zusätzlich die Muskulatur. Das teilelastische Gurtsystem verstärkt diese bereits mehrfach stabilisierende Wirkung, in dem es ähnlich einem Tapeverband in 8er-Tour um den Fuss gewickelt wird. Mit dieser Sicherung wird auch einem Umknicken nach aussen aktiv entgegen gewirkt. Zur optimalen Fixierung besteht das Gurtsystem der MalleoTrain Plus aus einem elastischen, teilelastischen und unelastischen Teil. Im Gegensatz zum Tapeverband wird der Gurt unter Zug selbständig angelegt und kann in seiner Sicherung individuell eingestellt werden. Dadurch werden die positiven Effekte auf die Sensomotorik verstärkt.

Indikationen:

- chronische, posttraumatische oder postoperative Weichteilreizzustände im Bereich des Sprunggelenks

- postoperative Rehabilitation

- frühfunktionelle Therapie von Kapselbandzerrungen des oberen bzw. unteren Sprunggelenks

- Bandinsuffizienz

- Supinationsprophylaxe, besonders bei sportlichen Aktivitäten

Bewertungen

Schreibe deine Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich