Wir sind täglich auf unsere Füsse angewiesen. Sie sind ein geniales Meisterwerk - unser Kontakt zum Boden. Die Füsse tragen uns, wenn wir stehen, gehen, laufen oder springen. Sie spielen eine wichtige Rolle in unserem Alltag, daher sind die Füsse oft auch anfällig für Verletzungen und Überbelastungen. Schmerzen im Fuss weisen auf eine Fehlfunktion der Knöchel und Fussgelenke hin und nehmen der betroffenen Personen einen wichtigen Teil der Bewegungsfreiheit. Es ist wichtig die Ursache der Schmerzen zu diagnostizieren und zu behandeln. Die verschiedensten Hilfsmittel können den Fuss entlasten, helfen diesen zu therapieren und auch zu trainieren. 

Welches Produkt für den jeweiligen Patienten geeignet ist, wird auf Empfehlung vom Arzt entschieden. Dabei spielt zum einen der Schweregrad der Verletzung eine Rolle und zum anderen auch das Ziel der Therapie. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten und den verschiedenen Hilfsmitteln an einen unserer Standorte an einem unverbindlichen Beratungstermin. Termin vereinbaren: 032 623 00 53 oder info@orthopunkt.ch   

Sprunggelenk-Bandagen und -Orthesen unterstützen bei der Bewegungstherapie. 

Fuss-Bandagen wie z. B. die Bauerfeind MalleoTrain Plus helfen bei der Mobilisierung des Fusses. Die MalleoTrain Plus vereint die bewährten Wirkungsmechanismen von Aktivbandagen mit den des Sport-Tapings und bietet mehr Stabilität und Sicherheit. Aktivbandagen üben bei Bewegung, durch ihr spezielles Gestrick, eine leichte Wechseldruckmassage rund um das Sprunggelenk aus. Es regt die Durchblutung an, aktiviert die Selbstheilungskräfte und verbessert die Eigenwahrnehmung. Anatomisch geformte Pelotten schützen die Knöchel oder Achillessehne, massieren zusätzlich spezielle Punkte und verstärken dadurch die schmerzlindernde Wirkung. Die Muskulatur wird aktiviert. Das Sprunggelenk bekommt wieder halt von innen und aussen. Fuss-Orthesen werden Eingesetzt um das Sprunggelenk ruhig zu stellen. Orthesen haben eine hohe Steifigkeit mit einer wirksamen Stabilisierung. Sie umschliessen das Sprunggelenk wie eine Bandage und haben eine komprimierende Wirkung und bieten gleichzeitig eine hohe Stabilisierung und schränken die Bewegungsfreiheit des Fusses ein, damit dieser heilen kann. 

Fussgymnastik kann zur Unterstützung der Heilung eingesetzt werden. Diese hilft die Fussmuskulatur zu stärken und zu stabilisieren. Auch Fussmassagen sind wohltuend und regen die Durchblutung an. 

Vor allem für Sportler bietet sich zudem eine Gang- und Laufanalyse an um die Ursache von Fussschmerzen zu erkennen. Dabei kann festgestellt werden, ob die Muskelfunktion beeinträchtigt ist oder ihre Lauf-Bewegungen suboptimal sind. Und zusätzlich wird kontrolliert, ob sie das richtige Schuhwerk tragen. Im Anschluss erhalten Sie eine Empfehlung, wodurch sie ihren Laufstil verbessern und so eine Überbelastung entgegenwirken können und sie erhalten zusätzlich eine Empfehlung für einen passenden Laufschuh. 

Viele weitere Hilfsmittel finden Sie in den Bereichen: 

- Fuss- und Schuh

- Sporteinlage und Sportschuhe

- Sitzen und Liegen