Die Wirbelsäule ist das Gerüst, welches den Körper trägt. Sie kann durch ihre Doppel-S-Form wie eine Feder Stösse dämpfen. 

Der Wandel im Leben – Arbeit und Privat – das viele Sitzen oder Stehen aber auch die fehlende körperliche Bewegung ist für den Rücken eine Herausforderung und schwächt die Rückenmuskulatur. Dies führt zu Fehlhaltungen, Muskelverspannungen oder auch Blockaden. Frühe Abnutzungserscheinungen und Bandscheibenvorfälle können langfristig zu Problemen führen. Mit Hilfe von Bandagen kann man Schmerzen im Rücken behandeln oder auch vorbeugen. 

Welches Produkt für den jeweiligen Patienten geeignet ist, wird auf Empfehlung vom Arzt entschieden. Dabei spielt zum einen der Schweregrad der Verletzung eine Rolle und zum anderen auch das Ziel der Therapie. 

Wirkung von Rückenbandagen

Aktiv-Bandagen unterstützen den Rücken im Alltag und richten die Lendenwirbelsäule auf.

Die Bauerfeind Aktiv-Bandage LumboTrain unterstützt den Rücken im Alltag und richtet die Lendenwirbelsäule auf. Das spezielle Gestrick bewirkt bei Bewegungen einen Kompressionseffekt und regt so die Durchblutung an und unterstützt die Heilung. Eine Pelotte in der Bandage massiert zusätzlich spezielle Triggerpunkte im Rücken und wirkt dadurch schmerzlindernd. Die Bandage kann auch vorbeugend eingesetzt werden 

Beim Kauf einer Bandage ist es wichtig darauf zu achten, dass diese ein anatomisch geformtes Gestrick hat, damit sie perfekt sitzen kann. Zudem ist es sehr wichtig, dass die Bandage von der Grösse perfekt sitzt. Daher sollten Patienten sich an einem orthopunkt Standort ihrer Wahl nach Terminvereinbarung ausmessen lassen. Unsere Orthopädie-Techniker können dann anhand der Masse die richtige Grösse empfehlen. 

Wirkung von Rücken-Orthesen 

Orthesen für den Rückenbereich dienen zur Stabilisierung der Lendenwirbelsäule. Durch den sicheren Halt werden Schmerzen reduziert und die Möglichkeit zur schrittweisen Mobilisierung erlaubt eine unterstützte Rückkehr in den Alltag. 

Die Bauerfeind-Rücken-Orthese SacroLoc lindert Schmerzen und löst Verspannungen im Bereich der Iliosakralgelenke. Ein elastisches Netzmaterial und zwei Zug-Gurte richten das Kreuzbein auf und entlasten so den Bandapparat. Zwei Massagepads bringen zusätzliche Linderung im Rücken. Die Pelotten wirken bei Bewegung gezielt auf bestimmte Triggerpunkte und stimulieren Bänder, Muskeln und Durchblutung. 

Hilfsmittel zur Vorbeugung von Rückenschmerzen

Der Haltungstrainer backgym übt eine definierte Zugkraft auf den Schultergürtel aus. Durch diese Kraft wird der Schultergürtel leicht nach hinten gezogen und somit bekommt der Träger eine natürliche, aufrechte Körperhaltung, ohne zu stützen. Das backgym ist eine Trainingsweste, sie stärkt die Muskulatur, beugt Verspannungen sowie Rücken- und Nackenschmerzen vor. 

Nackenkissen entlasten die Wirbelsäule und die Bandscheiben der Halswirbelsäule. Die Form der orthopädischen Nackenkissen gewährleistet eine konkrete Stütze der unteren Halswirbelsäule. Schulter- und Nackenpartie werden entlastet. Es füllt den Raum zwischen Schulter und Halswirbelsäule aus und die Wirbelsäule wird so in die anatomisch richtige Position geführt. 

Viele weitere Hilfsmittel finden Sie in den Bereichen: 

- Rumpf-Bandagen

- Rumpf-Orthesen

- Sitzen und Liegen

Unterstützung für Ihren Rücken:

Möchten Sie ihren Rücken stabilisieren, entlasten oder aktivieren? Oder alles zusammen? Unser breites Sortiment an Bandagen, Orthesen und weitere Hilfsmittel bietet für jeden Rücken die richtige Lösung, damit Sie auch weiterhin aktiv und schmerzfrei sein können. 

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten in Solothurn, Rothrist oder Burgdorf an einem unverbindlichen Beratungstermin. Termin vereinbaren: 032 623 00 53 oder info@orthopunkt.ch