Das Knie ist das komplizierteste und grösste Gelenk in unserem Körper und das Scharnier zwischen Ober- und Unterschenkelkochen. Das Knie ist ständig im Alltag, beim Sport oder im Beruf starken Belastungen ausgesetzt. Dementsprechend hoch ist die Gefahr für Verletzungen oder Erkrankungen. Vor allem das Kreuzband, das Aussen- und Innenband und der Meniskus sind verletzungsanfällig.  Dagegen sind Abnutzungserscheinungen im Kniegelenk für die Entwicklung einer Kniearthrose verantwortlich. Es ist wichtig die Ursachen für die Kniebeschwerden herauszufinden, im Anschluss gibt es verschiedene Möglichkeiten die Schmerzen zu behandeln. 

Welches Produkt für den jeweiligen Patienten geeignet ist, wird auf Empfehlung vom Arzt entschieden. Dabei spielt zum einen der Schweregrad der Verletzung eine Rolle und zum anderen auch das Ziel der Therapie. Gerne beraten wir Sie zu Ihren Möglichkeiten und den verschiedenen Hilfsmitteln an einen unserer Standorte an einem unverbindlichen Beratungstermin. Termin vereinbaren: 032 623 00 53 oder info@orthopunkt.ch   

Gegen Schmerzen, Verletzungen und Erkrankungen im Kniegelenk aktiv werden Kniebandagen stabilisieren und entlasten das Knie. Durch Ihr spezielles, anatomisch geformtes Gestrick üben Sie in der Bewegung einen leichten Wechseldruck rings um das Gelenk aus. Die Durchblutung wird so angeregt und die Heilung und Eigenwahrnehmung des Kniegelenks wird so verbessert. Ein anatomisch geformtes Pad um die Kniescheibe massiert zusätzlich spezielle Punkte und wirkt dadurch schmerzlindernd. Die Kniebandage Bauerfeind GenuTrain A3 wurde speziell entwickelt um Arthrose bedingte Schmerzen zu lindern und den Fortschritt der Krankheit so lange wie möglich zu verzögern. Für Sportler gibt es extra entwickelte Bandagen wie z.B. die Sports Knee Support von Bauerfeind. Die Bewegung des Knies wird durch leichte Kompression verbessert. Sie schützt vor Überbelastung und wirkt Verletzungsrisiken entgegen. 

Zusätzlich zu unterstützenden Hilfsmitteln wie Bandagen oder Orthesen können auch konventionelle Hilfsmittel bei der Heilung helfen. Z.B. die Massagepistole von backgym löst Verhärtungen, verklebte Faszien und fördert die Durchblutung des Gewebes. Der Massagegürtel von Venom speziell für das Knie unterstützt die Regeneration optimal durch eine Kombination von Vibration und Wärme. Im Gegensatz zum Massagegürtel baut die Eiskompresse auf die Kombination von Kälte und Kompressionstechnik auf. 

Vor allem für Sportler bietet sich zudem eine Gang- und Laufanalyse an um zusätzlich die Ursache von Knie-schmerzen zu erkennen. Dabei kann festgestellt werden, ob die Muskelfunktion beeinträchtigt ist oder ihre Lauf-Bewegungen suboptimal sind. Und zusätzlich wird kontrolliert, ob sie das richtige Schuhwerk tragen. Im Anschluss erhalten Sie eine Empfehlung, wodurch sie ihren Laufstil verbessern und so eine Überbelastung entgegenwirken können und sie erhalten zusätzlich eine Empfehlung für einen passenden Laufschuh. 

Viele weitere Hilfsmittel finden Sie in den Bereichen: 

- Fuss- und Schuh

- Sporteinlage und Sportschuhe

- Sitzen und Liegen

- Massage und Regeneration

- Funktionelles Training

- Knieorthesen